Neuigkeiten Juni 2013

Plakat Sauzipf 2013

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Drei Sauzipf-Crew-Mitglieder mit bis zu 5 Jahren Haft bedroht!

Liebe Sauzipf Rocker_innen,

leider gibt es abgesehen von der Gasleitung (News folgen) eine weitere äußerst schlechte Nachricht, bei der ich euch auch um eure Hilfe bitte. 

Wie diese Woche bekannt wurde, ist der Berufung des Staatsanwaltes gegen den Freispruch für 5 der vormals 13 angeklagten Leute im sogenannten "Wiener Neustädter Tierschutzprozess" stattgegeben worden. Von diesen 5 Leuten sind 3 als Teil der Sauzipf Crew bei unserem veganen Essensstand tätig. Der Prozess wird für diese 5 Leute neu aufgerollt und es drohen ihnen bis zu 5 Jahren Haft - (und zwar so formuliert weil es so ist:) wegen Betätigung im österr. Tierschutz!!!

Falls ihr noch nichts über den Prozess bzw. die Story dahinter gehört habt, klickt hier bzw. nehmt euch Zeit für die Links weiter unten bzw. meine Kurzdarstellung am Ende des Textes.

Momentan hab ich zwei Bitten an euch:

  1. Verbreitet die Thematik weiter, damit die Öffentlichkeit ein Auge auf den Prozess hat, und die Leute nicht ungerechter Weise im Stillen verurteilt werden können. Nutzt dazu eure eigenen Medien (Facebooks, Blogs usw.) oder Verbindungen zu Zeitungen, Radio usw.
  2. Schreibt Briefe/ Mails an unsere Innenministerin und unsere Justizministerin (Adressen unter den Info Links) bzw. Leserbriefe an Zeitungen.

Für Schreibfaule wird es in ca. 2 Wochen eine online Petition geben. Ich schreibe dann wieder einen Newsletter um euch zu informieren. Trotzdem kommen selbst verfasste Briefe natürlich besser!
Vielen Dank für eure Hilfe!


Links mit Infos:

 


Adressen für Protestbriefe: 

Österreichisches Innenministerium:
post@bmi.gv.at
johanna.mikl-leitner@bmi.gv.at
Bundesministerin Mag.Johanna Mikl-Leitner
Bundesministerium für Inneres, Postfach 100, 1014 Wien

Österreichisches Justizministerium:
beatrix.karl@bmj.gv.at
Bundesministerin Mag.a Dr.in  Beatrix Karl
Bundesministerium für Justiz, Museumstr. 7 , 1070 Wien

Vizekanzler Dr. Michael Spindelegger
michael.spindelegger@bmeia.gv.at
BM für europäische und internationale Angelegenheiten
Minoritenplatz 8
1014 Wien


Das Thema aus meiner Sicht kurz umrissen:

2008 wurden 10 Tierschützer_innen aus ganz Österreich für über 3 Monate ohne weitere Begründung in U-Haft gesperrt. Während der U-Haft wurde bekannt gegeben, dass sie verdächtig seien, eine kriminelle Organisation nach §278a gegründet zu haben (obwohl sich die Leute teils gar nicht kannten). 2010 und 2011 wurde, obwohl es keinerlei Beweise für die vom Staatsanwalt gebrachten Beschuldigungen gab, über 1 Jahr lang prozessiert (siehe die verlinkte Doku). Schlussendlich wurden alle freigesprochen! Während des Prozesses wurde auch bekannt, dass Bespitzelungen, Verhaftungen und Prozess auf ein Schreiben der Kleider Bauer Geschäftsführer ans Innenministerium zurückzuführen war - weil diese sich die Demos gegen ihren Pelzverkauf nicht gefallen lassen wollten. Da diese Geschäftsführer und hohe österr. Politiker_innen befreundet sind, kam dann auch diese irrwitzige Verfolgung und der Monsterprozess zustande. Gleich nach dem Prozess legte der Staatsanwalt Berufung ein und zwar gegen alle Freispruchspunkte außer Freispruch von §278a. Dabei ist aber immer noch das Vergehen "Gefährliche Drohung", das mit bis 5 Jahren Haft geahndet werden kann. Diese Beschuldigung deshalb, weil die Leute dem Kleiderkonzern legale Demonstrationen angekündigt haben, falls dieser weiterhin Pelz verkaufe.

Der kommende Prozess ist also noch immer auf Freunderlwirtschaft zwischen Politiker_innen und Bonzen zurückzuführen bzw. will den österr. Tierschutz aus politischen Gründen lahm legen. Dafür werden Existenzen gefährdet und Millionen an Steuergeldern verschwendet. Der neue Prozessbeginn ist wahrscheinlich in 4 bis 6 Monaten. Bis dahin sollten so viele Protestbriefe wie möglich in den zuständigen Ministerien eingelangt sein sowie Medieninteresse geweckt worden sein.
Sauzipf Rocks stellt sich natürlich solidarisch hinter seine betroffenen Crew Mitglieder und wird euch weiterhin mitteilen was gerade läuft bzw. was ihr tun könnt!

Rock on!
Heiner

Treponem Pal @ Sauzipf Rocks 13

Industrial Metal am Sauzipf, Treponem Pal aus Frankreich sind neu im Lineup!

SZ 2013 Flyer

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?