Camping

 
Da in den letzten Jahren der Campingplatz zunehmend einer Müllhalde glich, wird heuer erstmalig die Crew namens „ground control“  am Campingplatz vertreten sein.  Gemeinsam mit euch Camperinnen bzw. Camper wollen wir es heuer schaffen, das Campinggelände naturgetreu zu hinterlassen.
Bussi eure Crew

Camping

Der Campingplatz steht allen Sauzipf Besucher_innen ab Donnerstag 11.08.2016, 17:00 Uhr zur Verfügung. (Die Eintrittsbänder könnt ihr am Freitag, 12.08.2016, ab 14 Uhr [nur mit VVK-Ticket] abholen. )

Limitierte Caravan-Stellplätze

Es werden am diesjährigen Sauzipf Rocks Wochenende für unsere BesucherInnen 25 Stellmöglichkeiten für Kleinbusse (!keine PKW!) am Camping zur Verfügung stehen. Dazu ist eine Anmeldung mit folgenden Informationen erforderlich: Bekanntgabe des Namens, Fahrzeugtype, Autokennzeichen und Anreisetag an: camp@sauzipfrocks.com

Bis spätestens 05.08.2016 werden Anmeldungen entgegengenommen!  Ihr bekommt eine Bestätigung via Mail zugeschickt, diese ist gleichzeitig eure Buchung für den Stellplatz. (BITTE mitnehmen, ist ggf. vorzuweisen!) Zufahrt nur mit gültigem Eintrittsticket!

Es wird am Sauzipf Wochenende auch KEINE Ausnahme gemacht, für all diejenigen, welche die Anmeldung verabsäumt haben! In diesem Fall gilt: BUS am Parkplatz parken – CAMPEN am Campingplatz – Tipp: es gibt sehr kostengünstige Wurfzelte, falls man sich´s doch ein wenig gemütlicher machen möchte.

Kein Campen am Parkplatz!

Campen am Parkplatz ist NICHT erlaubt, bitte folgt den Anweisungen der Saucurity, die euch  mit Rat & Tat zur Seite stehen. Der Zutritt zum Campinggelände ist nur mit einem Sauzipf Rocks 16 Ticket bzw. Eintrittsband gestattet! Es wird heuer, um das Verkehrschaos am Camping zu reduzieren, auch KEINE Zufahrt für Ladetätigkeiten geben, d.h. Bierlagen (und sonstiges) dürfen die paar Meter vom Parkplatz per pedes zum Zeltplatz gehievt werden.

Weg mit dem Dreck

Auch bitten wir euch wieder darum, uns bei der Bewältigung der Müllmassen zu helfen.

Denkt beim Verlassen des Campinggeländes auch darauf, dass wir, die Sauzipf Crew, im Sommer auch gern andere Sachen machen als Müll klauben und schmeißt euren Dreck bitte selbst weg! Lasst auch möglichst keine geöffneten Getränke stehen – bei den Aufräumarbeiten letztes Jahr konnten wir ca. 100.000 Bienen nur noch tot bergen.

Es stehen am Eingang zum Campinggelände auch eigene Dosencontainer zur Verfügung, Dosen austrinken und rein in den Container, dies hält die Aluminiumverschwendung möglichst gering und schützt auch Bienen vorm Ertrinken.